… Soziologie on air: Ein Podcast über Soziologie, der zwar theoriegeleitet, aber nicht theorieerschlagend ist.

Die Idee, einen Podcast zu produzieren, bekam ich Anfang 2019, als ich mich durch diverse Podcasts zappte und merkte, dass ich mir gerne was über diverse Disziplinen erzählen lasse, die Angebote für mein Bedürfnis aber viel zu kompliziert sind.

Mit der Länge einer U-Bahnfahrt (durch Hannover) bekommst du Einblicke in die Welt der Soziologie. Zwar ist nichts praktischer als eine gute Theorie, aber mal im Ernst… Sozialwissenschaftliche Theorien sind oft schwere Kost. Ich bemühe mich also, so sparsam wie möglich mit dicken Theoriebrettern zu hantieren.

… Sebastian Scholz: Arbeits- und Industriesoziologe

Hätten wir uns vor ein paar Jahren kennengelernt und du hättest mich gefragt, was ich mal werden will, dann wäre meine Antwort gewesen: “Rockstar!” Und das meinte ich auch völlig ernst. Dennoch habe ich mir Gedanken gemacht, was mich außerhalb der Musik noch interessieren könnte. Und das war das Funktionieren der Gesellschaft.

Mein Interesse hat mich dann zum Studium der Sozialwissenschaften in meiner Heimatstadt Hannover geführt. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, man müsse ein Studium möglichst schnell durchziehen, habe ich mir Zeit gelassen. Ich bin meinen Leidenschaften nachgegangen, habe mich auch in fachfremde Vorlesungen gesetzt, habe viel interdisziplinär gelesen, war mit meiner Band auf Tour und meinen Horizont in vielerlei Hinsicht erweitert. Meine Bachelorarbeit schrieb ich über regelabweichendes Verhalten in Organisationen am Beispiel des Korruptionsfalls Siemens.

Als ich dann meine Bachelorarbeit geschrieben hatte und sich mein SoWi-Studium dem Ende neigte, hatte ich aber das Gefühl, nicht tief genug in die sozialwissenschaftliche Materie eingetaucht zu sein. Also entschloss ich mich dazu, Soziologie in Göttingen zu studieren. Dabei konnte ich total meinen Interessen nachgehen und habe gemerkt, dass ich weit mehr Stärken habe, als ich noch zu Beginn meines Bachelor-Studiums dachte. Zwar ist mir immer noch viel daran gelegen, einen breiten Wissensschatz aufzubauen, meine soziologischen Schwerpunkte liegen aber in der Organisations- sowie der Arbeits- und Industriesoziologie. Meine Masterarbeit schrieb ich in einem namhaften DAX-Unternehmen über den Einfluss digitaler Technologien auf die Arbeit von Beschäftigten in der Luftfahrtbranche.

Der Podcast für Soziologie und Soziologieinteressierte